Syroga im Eve Balingen

Erwärmte Jadekugeln lockern die Muskeln und sorgen für Entspannung

Jade-Massageliege Syroga- Wie wirkt sie?

Jadekugeln in der Syrogaliege werden mittels Infrarotstrahlung über eine eingebaute Heliumbirne erhitzt und geben die wohltuende Wärme an den Benutzer ab. Die wohltuende Wärme soll die Muskeln entlang der Meridiane mit gleitenden und sanften Bewegungen der Jadekugeln lockern. Durch gezielten Druck auf spezielle Punkte soll der harmonische Energiefluss im Körper wieder hergestellt werden.

Warum Jadekugeln?

Die extrabreiten und speziell ausgeformten Jademassagekugeln kombinieren die vitalisierende Wirkung einer Massage mit Anwendungen aus der Chiropraktik und Methoden der Akkupunktur. Der Jadestein ist besonder wärmespeichernd und gilt laut Hersteller seit der Moderne als Heilstein mit positiven Eigenschaften auf den Knochenbau, die Muskulatur und das Immunsystem.

Die drei positiven Effekte

-Infrarotwärme soll die Körpertemperatur ansteigen lassen,  die Durchblutung anregen und dadurch das Bindegewebe lockern. Der Stoffwechsel soll angeregt und die Entgiftung des Körpers unterstützt werden. Die Strahlen dringen tief in den Körper ein und sollen auf die Nervenbahnen und die inneren Organe wirken.
-Chiropraktik
Der Jade-Massageschlitten fährt den Rücken entlang und soll dabei die Wirbelsäule dehnen. Die Wirbelkörper können in ihre ursprüngliche Position zurückkehren. Dank der wohltuenden Wärme soll der gesamte Körper zur Ruhe kommen und Gelenke und Muskeln entspannt werden.
Moxibustion
Dies bezeichnet den Vorgang der Erwärmung von speziellen Punkten des Körpers. Als gleichrangige Therapie zur Akkupunktur ist sie ein Teil der TCM und wird bei der Syogra Massageliege durch die Infrarotwärme erreicht. Die gezielte Behandlung von verspannten Körperpartien mittels Wärme soll den freien Energiefluss im Körper erreichen und der allgemeinen Entspannung dienen.

Kombimassage für den gesamten Körper.

Rücken- und Nackenmassage

In horizontaler Lage soll die Wirbelsäule optimal entlastet und die Muskulatur gelockert werden. Der Nacken und der Rücken sollen die Bewegungen des Massageschlittens in entspannter Körperhaltung aufnehmen und die Infrarotwärme tief in die Nervenbahnen eindringen.

Beinmassagen

Zur Entspannung und Regeneration von müden, schweren Beinen. Ein Massageschlitten mit den erwärmten Jadekugeln rollen an der Unterseite der Beine hoch und runter. Die Durchblutung soll verbessert werden und der Blutkreislauf besser zirkulieren. Das Gefühl von schweren Beinen soll verschwindet.

Syroga selbst ausprobieren: Eve Balingen